Improvisierter Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Improvisierter SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Improvisierter Salat

Improvisierter Salat
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
3 mittelgroße, feste gelbe Kartoffeln ungeschält gekocht, noch heiß geschält und in Scheiben geschnitten
10 cl trockener Weißwein
4 große Paprikaschoten gegrillt, abgezogen, entkernt, in Streifen geschnitten, den Saft beiseite gestellt
3 mittelgroße Artischocken geputzt, mit Zitrone abgerieben, blanchiert, das Heu entfernt und in Scheiben geschnitten
300 g Reste von kaltem Rindfleisch gekocht, in Würfel oder in Streifen geschnitten
1 kleines Sellerieherz quer in dünne Scheiben geschnitten
3 Frühlingszwiebeln oder 1 kleine Gemüsezwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
1 kleiner Kopf grüner Salat oder Eskariol, in Blätter zerlegt, abgespült und zwischen zwei Handtüchern trockengetupft
1 Handvoll Blätter vom Portulak
1 Handvoll Rauke
1 Handvoll frische Basilikumblatt und -bluten, gewaschen
250 g zarte, junge grüne Bohnen bei starker Hitze blanchiertund gut abgetropft
3 mittelgroße, feste, reife Tomaten in Stücke geschnitten
4 Eier hartgekocht, in Viertel geschnitten
2 TL feingehackte Blätter von echtem Ysop
15 Blüten,Knospen - und kleine, zarte Blätter Brunnenkresse
Knoblauch- Vinaigrette
1 kleine Knoblauchzehe
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Rotweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen10 cl Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln nach dem Schälen, solange sie noch heiß sind, mit dem Wein übergießen und abkühlen lassen. Für die Vinaigrette die Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer in eine Salatschüssel geben und mit einem Holzstößel zerdrücken, bis der Knoblauch vollständig püriert ist und mit Salz und Pfeffer eine trockene Paste bildet. Essig hinzufügen und rühren, bis die Paste sich darin aufgelöst hat. Olivenöl hineinrühren. Paprikastreifen und deren Saft zur Vinaigrette geben und so lange rühren, bis die Sauce trübe und dick wird. Dabei die Paprikastreifen nicht zerdrücken. Nach Belieben würzen und gegebenenfalls nachsalzen.

2

Artischocken, Fleisch, Sellerie, Zwiebeln und Kartoffeln zur Vinaigrette geben und behutsam vermischen, damit die Kartoffeln nicht zerdrückt werden. Nach Geschmack nachwürzen und, wenn erforderlich, noch etwas Olivenöl und Essig hinzufügen. Um zu vermeiden, daß die Salatblätter mit der Sauce in Berührung kommen, das Salatbesteck über Kreuz in die Schüssel stellen. Einige der größeren Salatblätter zuunterst legen. Die übrigen locker darauf verteilen. Darüber die grünen Bohnen verteilen und abschließend mit Tomaten, Eiern, Ysop und Brunnenkresse garnieren. Den Salat erst beim Servieren gründlich mit der Sauce vermischen.