In Kümmel gebratene Lotte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
In Kümmel gebratene LotteDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

In Kümmel gebratene Lotte

auf Tomaten-Safran-Sauce mit Auberginengemüse

In Kümmel gebratene Lotte
55 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Auberginengemüse und die Tomatensauce:
2 Tomaten
1 Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL mildes Olivenöl
1 Knoblauchzehe (in dünnen Scheiben)
5 EL Gemüsebrühe
200 g passierte Tomaten (aus der Dose)
Jetzt hier kaufen!1 ausgekratzte Vanilleschote
8 Safranfäden
1 Msp. abgeriebene unbehandelle Orangenschale
Salz
mildes Chilipulver
Zucker
150 g Zucchini
Aubergine (ca. 150 g)
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zatar
Für die Lotte:
500 g Seeteufelfilet (Lotte; küchenfertig)
1 gestrichener TL ganzer Kümmel
1 EL Öl
mildes Chilisalz
2 EL braune Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Auberginengemüse die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken und häuten, dann vierteln und entkernen. Die Kerne in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer kurz pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Die übrigen Kerne aus dem Sieb entfernen. Die Tomatenviertel in 0,5 bis 1 cm große Würfel schneiden.

2

Für die Tomatensauce die Zwiebeln schälen und 0,5 Zwiebel in feine Würfel schneiden. In einem Topf 1 bis 2 TL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Die Brühe, den Tomatensaft aus den Tomatenkernen und die passierten Tomaten aus der Dose dazugeben. Die Vanilleschote und den Safran hinzufügen und alles knapp unter dem Siedepunkt 10 Minuten ziehen lassen. Die Vanilleschote entfernen und die Tomatensauce mit dem Stabmixer pürieren. Die Orangenschale
dazugeben und die Sauce mit Salz, je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen.

3

Nun die Zucchini und die Aubergine putzen und waschen. Die Zucchini in 1 cm, die Aubergine in 1 bis 1,5 cm große Würfel schneiden. Die restliche Zwiebel in 1 cm große Bläller schneiden.

4

In einer großen Pfanne 1 bis 2 TL Olivenöl erhitzen und die Zucchiniwürfel darin bei mittlerer Hitze farblos andünsten. In einer weiteren Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und die Auberginenwürfel und die Zwiebel darin goldbraun anbraten. Dann die Zucchini- und die Tomatenwürfel dazugeben. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zatar würzen.

5

Für die Lotte das Fischfilet waschen, trocken tupfen und schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Filetscheiben mit dem Kümmel bestreuen. Danach das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin auf beiden Seiten jeweils 1 bis 2 Minuten anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Fisch in der Resthitze noch 1 Minute gar ziehen lassen. Mit dem Chilisalz würzen und die braune Butter dazugeben. Zum Schluss die Tomatensauce auf vorgewärmten Tellern verteilen, dann das Auberginengemüse und die gebratenen Seeteufelmedaillons dazu anrichten.