In Senf gebratener Zander Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
In Senf gebratener ZanderDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

In Senf gebratener Zander

mit eingelegten Tomaten und gebratener Avocado

In Senf gebratener Zander
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die eingelegten Tomaten:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Jetzt kaufen!1 schwach geh. EL Puderzucker
400 ml Gemüsebrühe
150 stückige Tomaten (aus der Dose)
1 Lorbeerblatt
schwarze Pfefferkörner
3 EL Aceto balsamico bianco
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
200 g Datteltomate
Für die gebratene Avocado:
1 Avocado
5 EL Weißbrotbrösel
2 EL braune Butter
mildes Chilisalz
Für den Joghurt-Dip:
200 g griechischer Joghurt
1 TL Dill (frisch geschnitten)
Salz
mildes Chilipulver
Zucker
Für den Zander:
4 Zanderfilets (à ca. 120 g; mit Haut, ohne Gräten)
1 EL Dijonsenf
1 TL süßer Senf
3 Estragonblätter (frisch geschnitten)
1 EL Öl
mildes Chilisalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Zwiebel in feine Würfel und den Knoblauch in Scheiben schneiden. Den Puderzucker bei mittlerer Hitze in einem Topf goldbraun karamellisieren, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Mit Brühe auffüllen, die Tomatenstücke dazugeben und knapp unter dem Siedepunkt 1 Stunde ziehen lassen. Nach gut 30 Minuten das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner dazugeben.

2

Die Tomatensauce lauwarm abkühlen lassen und mit Essig, Salz, Pfeffer und 0,5 TL Zucker würzen. Die Datteltomaten waschen, halbieren und in die Marinade legen. 2 Stunden ziehen lassen, und falls nötig, noch etwas nachwürzen.

3

Für die Avocadospalten die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Die Avocadohälften schälen und in Spalten schneiden, mit Salz würzen und in den Weißbrotbröseln wenden. Die braune Butter in einer Pfanne erhitzen und die Avocadospalten darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Chilisalz würzen.

4

Für den Dip den Joghurt mit 2 EL Tomaten-Einlegesud und Dill glatt rühren. Mit Salz, je 1 Prise Chilipulver und Zucker abschmecken.

5

Für den Zander die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Auf der Hautseite in Abständen von etwa 1 cm tief einschneiden, jedoch nicht durchschneiden, und jeweils ein wenig Rand lassen, damit die Filets nicht auseinanderfallen.

6

Die beiden Senfsorten und den Estragon verrühren. Je 1 Fischfilet mit der Hautseite nach oben in die Hand nehmen, dabei von unten nach oben ein wenig drücken, sodass sich die Einschnitte etwas öffnen. Die Senfmischung in die Einschnitte der Fischfilets streichen.

7

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Filets vorsichtig mit der Hautseite nach unten hineinlegen und bei milder Hitze etwa 5 Minuten goldbraun anbraten. Mit Chilisalz würzen, wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und den Fisch in der Resthitze fertig garen.

8

Die Tomaten etwas abtropfen lassen und auf Teller verteilen. Die Avocadospaiten darauflegen, den Joghurt-Dip darum herumziehen und die Zanderfilets darauf anrichten.