Indische Currysuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Indische CurrysuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Indische Currysuppe

Indische Currysuppe
299
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
1 EL Sonnenblumenöl
300 g frische Ananas
1 mittelgroßer Apfel (z.B. Granny Smith)
1 Banane
Jetzt online kaufenje 1 TL Kurkuma und Curry
Kokosmilch bei Amazon kaufen3 EL Kokosmilch
½ l Geflügelbrühe
250 ml Milch (1,5 % Fett) (1,5 % Fett)
150 g gekochte Hühnerbrust
Salz
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL geröstete Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl erhitzen, Zwiebeln dazugeben und einige Minuten glasig dünsten. Kurkuma und Curry darüberstäuben.

2

Das Obst schälen und in Würfel bzw. Scheiben schneiden. Etwa ein Drittel der Ananaswürfel beiseite stellen. Die Fruchtwürfel zu den Zwiebeln geben, kurz andünsten lassen, würzen. Mit Kokosmilch, Brühe und fettarmer Milch ablöschen, aufkochen lassen. Mit dem Pürierstab fein zerkleinern.

3

Hühnerbrust in Würfel schneiden, mit der restlichen Ananas zur Suppe geben, etwas Minuten sanft köcheln lassen. Mit Salz abschmecken und mit Mandeln dekoriert servieren. Dazu paßt indisches Chappatti.

Zusätzlicher Tipp

Für die cremige Konsistenz sorgt alternativ zum Pürierstab auch ein feines Sieb, durch das Sie die Suppe streichen. Bewährt hat sich dafür auch das sogenannte Passetout, auch "Flotte Lotte" genannt, das nach demselben Prinzip arbeitet (erhältlich im Haushaltwarengeschäft).

Schlagwörter