Indische Fleischbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Indische FleischbällchenDurchschnittliche Bewertung: 41510

Indische Fleischbällchen

mit Minzsauce

Indische Fleischbällchen
45 min.
Zubereitung
4 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 große Zwiebel
1 kg gemischtes Hackfleisch
1 Ei
1 TL Meersalz
1 TL Korianderpulver
1 TL Kreuzkümmelpulver
Kardamompulver
2 EL Paniermehl (Semmelbrösel)
Hier online bestellenkaltgepresstes Sesamöl zum Braten
Für die Sauce
250 ml saure Sahne (Sauerrahm)
1 Msp. Blutorangen-Lemongrass-Salz
Pfefferminzöl oder frische Pfefferminzblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Sauce die saure Sahne mit Blutorangen-Lemongrass-Salz und fein geschnittenen Pfefferminzblättern oder 1/2 Tropfen Pfefferminzöl verrühren und mindestens 4 Stunden ziehen lassen.

2

Für die Fleischbällchen die Zwiebel ganz fein schneiden.
Das Hackfleisch mit Ei, Zwiebel und Gewürzen vermischen, so viel Paniermehl dazugeben, dass eine gut formbare Masse entsteht.

3

Mit einem Teelöffel Portionen vom Hackfleisch ausstechen und diese mit kalten, nassen Händen zu kleinen Bällchen formen.

4

Diese Bällchen rundum im erwärmten kaltgepressten Sesamöl braten.
Die Bällchen lauwarm gemeinsam mit der Sauce servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sie können die Bällchen auch schon am Vortag zubereiten und im Kühlschrank lagern.
Vor dem Servieren 15-20 Minuten bei 110 °C im Backofen aufwärmen (lauwarm) und dann mit der Sauce servieren.