Indische Limetten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Indische LimettenDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Indische Limetten

Indische Limetten
1 Min.
Zubereitung
2 d.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

10 reife, ungespritzte Limetten in je 8 Spalten schneiden. In einer großen Glasschüssel mit 2 Esslöffeln Kochsalz bestreuen. Gut umrühren. Mit Frischhaltefolie abgedeckt 48 Stunden an einem kühlen, dunklen Ort ruhen lassen; gelegentlich umrühren.

2

Abgießen, abspülen und mit 200 g Korinthen und 150 g Sultaninen mischen. Portionsweise in der Küchenmaschine grob zerkleinern.

3

3 Esslöffel Erdnußöl in einem großen, gußeisernen Topf erhitzen und 2 Teelöffel gemahlenen Kreuzkümmel, 1 Teelöffel gemahlenen Koriander, 1 Teelöffel schwarze Senfsamen, 1/2 Teelöffel Chilipulver, 1/2Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer, 5 feingehackte Knoblauchzehen und ein 5 cm langes Stück geriebenen Ingwer zugeben. Ingwer darf nicht zu lange kochen, sonst wird er bitter. Bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten köcheln, bis die Mischung stark duftet.

4

Die Limetten, 315 ml Malzessig und 500 g braunen Zucker ergänzen. Aufkochen und rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Hitze reduzieren. 1 - 1 1/2 Stunden köcheln, gelegentlich umrühren.

5

In warme, sterilisierte Gläser abfüllen. Nach dem Offnen im Kühlschrank lagern.