Indischer Chili-Fisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Indischer Chili-FischDurchschnittliche Bewertung: 41531

Indischer Chili-Fisch

Indischer Chili-Fisch
144
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 cm Stück frische Ingwerwurzel
4 Schollenfilets (je etwa 115g)
Erdnussöl bei Amazon kaufen1 EL Erdnussöl oder Sonnenblumenöl
2 EL frischer Limettensaft
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL frisch gehackter Koriander
300 ml Wasser
2 EL Tomatenmark
1 EL Chilisauce
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Hier bei Amazon kaufen!1 TL Rohrzucker
4 frische Korianderzweige zum Garnieren
4 Limettenspalten zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ingwer reiben und beiseite stellen. Den Fisch in einer Glas- oder Keramikschale mit Öl und Limettensaft übergießen, mit Koriander bestreuen und gründlich in der Marinade wenden. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

2

Den Backofengrill vorheizen. Ingwer, Wasser, Tomatenmark, Chilisauce, Essig und Zucker in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze unter Rühren zum Kochen bringen. Dann 5-8 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren, bis die Sauce andickt.

3

Unterdessen den Fisch aus der Marinade nehmen und 5-8 Minuten unter dem Backofengrill garen, bis er unter leichtem Druck zerfällt. Auf vier Teller verteilen und die Sauce darüber geben. Mit Korianderzweigen garnieren und mit Limettenspalten servieren.

Zusätzlicher Tipp

Variation:
Die Sauce schmeckt auch zu Garnelen: Einfach in den letzten 2-3 Minuten der Kochzeit 450 g Garnelen zum Durchwärmen mit in die Sauce geben.