Indischer Enteneintopf mit Chutney aus Papaya Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Indischer Enteneintopf mit Chutney aus PapayaDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Indischer Enteneintopf mit Chutney aus Papaya

Indischer Enteneintopf mit Chutney aus Papaya
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
Hier kaufen!1 walnussgroßes Stück Ingwer
½ rote Peperoni
2 Orangen unbehandelt
1 Papaya
2 Entenbrustfilets ca. 600 g
Kreuzkümmel online bestellen½ TL Kreuzkümmel gemahlen
Jetzt online kaufen1 TL Kurkuma gemahlen
1 Msp. Nelkenpulver
½ TL Korianderpulver
Salz
Jetzt bestellen:4 EL Kokosraspel
2 EL Limettensaft
Für die Deko
8 Kokosspalten nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebeln und Ingwer schälen, beides hacken. Die Peperoni entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Orangen heiß waschen, trockentupfen und mit dem Zestenreißer feine Schalenstreifen für die Deko abziehen. Dann die Orangen so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt ist. Die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Dann die Trennhäute mit der Hand ebenfalls über der Schüssel ausdrücken. Die Papaya schälen, längs halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch in Stückchen schneiden.
2
Von den Entenbrustfilets die Haut entfernen und klein schneiden. Die Hautstückchen in einem Topf geben und bei kleiner Hitze 3-4 Minuten braten, bis das Fett aus der Haut ausgetreten ist. In der Zwischenzeit die Entenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Fleischstücke in einer Schüssel mit Kreuzkümmel, Kurkuma und Nelkenpulver und Koriander mischen. Die Entenhautstückchen aus dem Topf entfernen. Die gewürzten Entenbruststücke mit dem gehackten Ingwer und den Peperonistreifen in dem ausgetretenem Fett bei mittlerer Hitze 4 Minuten anbraten, mit etwas Salz und den Kokosraspeln bestreuen, Fleisch weitere 3 Minuten braten. Entenbrustfiletstsücke aus dem Topf nehmen und warmhalten.
3
Den Bratensatz im Topf mit dem aufgefangenen Orangensaft (ca. 5 EL) und 100 ml Wasser begießen. Die gehackten Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Papayastückchen, die Orangenfilets und den Limettensaft zufügen. Alles einmal kurz aufkochen lassen. Das Papayachutney mit Salz abschmecken. Entenbruststückchen mit dem Papayachutney auf Tellern anrichten. Mit den Orangenschalenstreifen garnieren. Nach Belieben mit Kokosnussspalten dekorieren.