Indischer Kichererbsen-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Indischer Kichererbsen-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Indischer Kichererbsen-Salat

Indischer Kichererbsen-Salat
5 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Kichererbsen
500 g Tomaten
2 mittelgroße weiße oder rote Zwiebeln
1-2 Bund glatte Petersilie
Honigsauce
1 EL Honig
Saft einer Zitronen
1 TL Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen in ein Sieb schütten, kurz mit kaltem Wasser überbrausen und gut abgetropft in eine Schüssel füllen.

2

Die Tomaten achteln oder noch kleiner zerschneiden (das hängt von der Größe der Tomaten ab) und zusammen mit den in hauchdünne Streifen geschnittenen Zwiebeln zu den Kichererbsen geben. Die Petersilie grob hacken und unter den Salat ziehen.

3

Den Honig und alle übrigen Zutaten für die Soße in ein Schraubglas füllen, gut verschließen und die Soße kräftig durchschütteln. Die Soße erst kurz vor dem Servieren mit dem Salat vermischen.

Zusätzlicher Tipp

Diese Soße eignet sich auch sehr gut für einen Salat mit jungen, frischen Spinatblättern!

Es gibt Kichererbsen in der Dose, zum Teil schon tischfertig gewürzt, und getrocknete Kichererbsen. (In Spezialgeschäften gibt es auch Kichererbsenmehl und pikant gewürzte Kichererbsen als Knabberspaß.) Die getrockneten Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen, und am nächsten Tag am besten im Schnellkochtopf ca. 45 Minuten garen. Die Kichererbsen behalten immer noch einen Biß! Kichererbsen werden bevorzugt im Mittelmeerraum, Indien, Pakistan, in Mexiko und im Süden der U.S.A. angebaut.