Indisches Curry-Gemüse mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Indisches Curry-Gemüse mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 3.4158

Indisches Curry-Gemüse mit Reis

Indisches Curry-Gemüse mit Reis
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Basmatireis mit Naturreis
Salz
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Safran
600 g Blumenkohlröschen
2 Möhren
200 g Kichererbsen Dose
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g geschälte Mandeln
200 g frische Blattspinat
1 Zwiebel
2 EL Ghee oder Butterschmalz
Jetzt online kaufen1 TL Kurkuma
Kreuzkümmel online bestellen½ TL Kreuzkümmel
Hier kaufen!½ TL gemahlener Ingwer
150 ml
150 g Joghurt
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser mit dem Safran gar kochen. Den Blumenkohl waschen und abtropfen lassen. Die Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Kichererbsen waschen und abtropfen lassen. Die Mandeln grob hacken. Die Spinatblätter waschen, putzen und trocken schleudern. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißem Ghee anschwitzen. Kurkuma, Kreuzkümmel und Ingwer kurz mitschwitzen lassen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Blumenkohl, Kichererbsen, die Mandeln und Möhren zugeben, salzen und zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten gar schmoren lassen. Zum Schluss den Joghurt sowie den Spinat unterrühren, nicht mehr kochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Den Reis auf Teller verteilen und das Curry darauf geben.