Indonesisches Fischcurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Indonesisches FischcurryDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Indonesisches Fischcurry

Rezept: Indonesisches Fischcurry
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Reis nach Packungsanweisung garen. Das Fischfilet kalt abspülen, trockentupfen und in 4 cm große Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch abziehen und fein hacken.

2

Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in 1 Zentimeter breite Streifen, dann in kleine Würfel schneiden. 

3

Das Öl im Wok mittelstark erhitzen. Die Schalotten darin glasig braten. Den Knoblauch, die Paprika und den Ingwer unterrühren und 1 Minute mitbraten. 

4

Die Sojasauce und die Kokosmilch zugeben und alles aufkochen lassen. Currypulver, Safran, Kokosraspeln und Zitronensaft unterrühren. Alles noch einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

5

Den Fisch unter die Sauce mischen und alles 4 bis 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Den Koriander unterrühren, abschmecken und zusammen mit dem abgetropften Reis servieren.