Ingwer-Rote-Bete-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ingwer-Rote-Bete-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Ingwer-Rote-Bete-Suppe

Ingwer-Rote-Bete-Suppe
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Ingwersahne
Hier kaufen!1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
100 g Crème fraîche
Für die Suppe
1 Zwiebel
250 g mehligkochende Kartoffeln
400 g rote Rote Bete
3 Blätter Radicchio
1 EL Butter
1 Lorbeerblatt
1 l Fleischbrühe
1 TL getrockneter Majoran
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Rotweinessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel, die Kartoffeln und die Rote Bete schälen. Die Rote Bete in dünne Streifen schneiden, die Zwiebel und die Kartoffeln würfeln. Den Radicchio waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel in heißer Butter glasig anschwitzen, den Lorbeer und die Kartoffel- und Rote-Bete-Streifen zugeben, kurz mitschwitzen lassen, die Brühe angießen und den Majoran hinzufügen. Die Suppe aufkochen lassen und ca. 20 Minuten leise köcheln lassen. 

2

Als Garnitur von den Rote-Bete-Streifen einen Schöpflöffel entnehmen. Das Lorbeerblatt herausfischen, die Suppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Für die Ingwersahne den Ingwer schälen und fein reiben. Die Sahne steif schlagen, Crème fraîche und den Ingwer unterziehen. Zum Servieren, die Rote Beete-Streifen wieder in die Suppe geben und den Radicchio ebenfalls mit in die Suppe geben. Auf Schälchen verteilen und die Ingwersahne dazu reichen.