Ingwerwaffeln mit Räucherlachscreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ingwerwaffeln mit RäucherlachscremeDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Ingwerwaffeln mit Räucherlachscreme

Ingwerwaffeln mit Räucherlachscreme
424
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Räucherlachs
einige Stiele Dill
körniger Senf
4 EL Schmand
2 EL Vollmilchjoghurt
schwarzer Pfeffer
Jodsalz
1 Stück Ingwerwurzel
75 g weiche Butter
2 Eier (Größe M)
125 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
50 ml Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lachs sehr fein hacken. Dill kurz abbrausen, trocken schütteln, einen Teil zum Garnieren beiseite legen, restlichen Dill ebenfalls hacken. Beides mit Senf, Schmand, Joghurt und Pfeffer verrühren, abschmecken.

2

Ingwer schälen und fein hacken. Fett, 1/4 TL Salz und Ingwer schaumig rühren. Eier trennen, Eigelb unter die Butter rühren. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit der Milch unterrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen und mit einem Schneebesen unterziehen.

3

Ein Waffeleisen aufheizen. Aus dem Teig nach und nach knusprige Waffeln backen. Mit der Lachscreme und etwas frischem Dill anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Beim Waffelbacken immer darauf achten, dass das Eisen heiß genug ist. Nur dann bleibt der Teig nicht kleben. Das Fett im Teig genügt, ein beschichtetes Waffeleisen muss nicht extra gefettet werden. An der ersten Waffel können noch Fettreste des vorhergegangenen Backens haften, deshalb die erste Waffel lieber nicht genießen. Französische Kochexperten empfehlen: „Le premier pour le chien - die Erste für den Hund.“

Getränketipp
Eisgekühlter Prosecco oder Sekt.