Irischer Kapaun Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Irischer KapaunDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Irischer Kapaun

Irischer Kapaun
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 bratfertiger Kapaun
2 Zitronen (Saft)
2 gestr. EL Mehl
1 gestr. TL Salz
weißer Pfeffer
100 g Butter
200 g Schinkenspeck
5 kleine Zwiebel
75 ml irischer Whisky
1 Knoblauchzehe
1 Tasse trockener Rotwein
1 Tasse Wasser
2 Eigelbe
2 EL Sahne
1 Tasse Perlzwiebel
1 Tasse Champignons
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kapaun in Stücke zerteilen, wie man sie für ein Frikassee benötigt. Die Geflügelstücke mit dem Zitronensaft beträufeln, mit der Hälfte des Mehls, dem Salz und dem Pfeffer bestreuen.
Die Butter schmelzen und die Geflügelstücke in der Butter von allen Seiten braun anbraten.

2

Den Schinkenspeck in Streifchen schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Schinkenspeck und die Zwiebelwürfel zum Geflügel geben und mit einem weiteren Esslöffel Mehl überpudern.
Alles in der Butter bräunen lassen. Den Whisky löffelweise anzünden und über die Hähnchenteile gießen.

3

Die Knoblauchzehe schälen, sehr fein zerdrücken und ebenfalls zufügen. Den Wein und das Wasser mischen, über das Geflügel gießen und alles zugedeckt bei milder Hitze etwa 1 Stunde garen.
Die garen Geflügelteile aus der Sauce nehmen. Die Sauce durch ein Sieb gießen und wieder erhitzen.

4

Die Eigelbe mit der Sahne verrühren, ein wenig von der heißen Sauce dazugeben, alles gut mischen und die Mischung unter Rühren in die warme Sauce geben.
Die Perlzwiebeln, die Champignons und die Geflügelteile in die Sauce legen, alles noch einmal gut erhitzen, ohne kochen zu lassen, und dann sofort servieren.