Italienische Gemüsesuppe Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
Italienische GemüsesuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91555
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Italienische Gemüsesuppe

mit Bohnen, Spitzkohl, Zucchini und Tomaten

Rezept: Italienische Gemüsesuppe

Italienische Gemüsesuppe - Schnell gemachter Suppenklassiker à la Minestrone

406
Kalorien
15 min
Zubereitung
30 min
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (55 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
75 g Vollkorn-Suppennudeln
Salz
425 g weiße Bohnen (Dose)
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
2 Stangen Staudensellerie
2 Zucchini
100 g Spitzkohl
2 Tomaten
1 EL Öl
600 ml klassische Gemüsebrühe
200 g frische Erbsen oder 50 g tiefgekühlte Erbsen
Salz
Pfeffer
25 g Parmesankäse
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 2 Siebe, 1 Dosenöffner, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

Italienische Gemüsesuppe: Zubereitungsschritt 1
1

Die Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Bohnen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.

Italienische Gemüsesuppe: Zubereitungsschritt 3
3

Sellerie, Zucchini, Spitzkohl und Tomaten putzen und waschen. Zucchini würfeln. Sellerie in dünne Scheiben und Kohl in schmale Streifen schneiden. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln.

Italienische Gemüsesuppe: Zubereitungsschritt 4
4

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Bis auf die Tomaten das vorbereitete Gemüse zugeben und 2-3 Minuten andünsten.

Italienische Gemüsesuppe: Zubereitungsschritt 5
5

Die Brühe dazugießen, aufkochen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Frische Erbsen aus den Schoten lösen und nach 8 Minuten zufügen (tiefgekühlte Erbsen nach 12 Minuten zugeben).

Italienische Gemüsesuppe: Zubereitungsschritt 6
6

Nudeln abgießen, kurz abschrecken und abtropfen lassen. Mit Bohnen und Tomaten zur Suppe geben und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan reiben, über die Suppe streuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Mmmhh war das lecker! Vor allem der Parmesankäse über der Suppe war die Krönung. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen, dabei ist es so einfach. Fand die Gemüsemischung auch sehr gelungen und durch Nudeln und Bohnen in der Suppe macht sie schön satt.
Beliebte Kochbücher