Italienischer Nudelauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Italienischer NudelauflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.71528

Italienischer Nudelauflauf

Rezept: Italienischer Nudelauflauf
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
je 250 g weiße und grüne Bandnudeln
Salz
1 Zwiebel
2 EL Öl
1 Dose geschälte Tomaten (480 g)
Pfeffer
2 TL getrockneten Orangen
1 TL Paprikapulver
150 g geriebenen Hartkäse (z. B. Emmentaler oder Gouda)
2 Eier
200 g Sahne (1 Becher)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Nach etwa 8 Minuten den Gartest machen.

2

Währenddessen die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. 1 EL Öl in eine Pfanne geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Zwiebeln in dem Öl leicht anbraten.

3

Die Tomaten zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und verrühren, mit 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer, dem Oregano und dem Paprikapulver würzen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen .

4

1 EL Öl in eine Auflaufform geben und mit einem Küchenpinsel gleichmäßig in der Form verteilen.

5

Die Nudeln in ein Sieb abgießen, das Kochwasser gut abschütteln. Ein Drittel der Nudeln in die Auflaufform geben. Darüber die Hälfte der Tomatensoße streichen und ein Drittel des geriebenen Käses streuen.

6

Das zweite Drittel der Nudeln darüber verteilen und die zweite Hälfte der Tomatensoße auf die Nudeln geben. Wieder ein Drittel Käse darüberstreuen. Nun die restlichen Nudeln in die Auflaufform geben.

7

Die Eier mit der Sahne und 0,5 TL Salz in einer kleinen Schüssel verrühren. Das Eier-Sahne-Gemisch über den Nudelauflauf gießen. Den restlichen Käse darüberstreuen .

8

Den Nudelauflauf in den Backofen schieben und ungefähr 1 Stunde backen, bis er knusprig braun ist.