Italienischer Quarkkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Italienischer QuarkkuchenDurchschnittliche Bewertung: 51514

Italienischer Quarkkuchen

Rezept: Italienischer Quarkkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 12 Stück
50 g Sultaninen
100 g gemischte kandierte Früchte
500 g Quark
100 g Zucker
1 Päckchen Citro Back
4 Eier
60 g Mehl
1 TL Butter
1 EL Paniermehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sultaninen waschen und in Wasser einweichen. Die kandierten Früchte in kleine Würfel schneiden. Den Quark sorgfältig mit Zucker und Citroback verrühren. Die Eier trennen, dann die 4 Eigelbe nacheinander einrühren.

2

Nun die Sultaninen abtropfen lassen und das Mehl zu der Quarkcreme rühren. Die Früchtewürfel und die Sultaninen ebenfalls unterrühren. Die Hälfte des Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse ziehen.

3

Den Boden einer Springform mit Backtrennpapier bespannen, den Rand mit der Butter einreiben und mit Paniermehl bestreuen. Die Quarkmasse einfüllen.

4

Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 160°C etwa 30 Minuten backen lassen. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen, vorher den Rand mit einem Messer lösen.