Italienischer Weihnachtskuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Italienischer WeihnachtskuchenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Italienischer Weihnachtskuchen

Italienischer Weihnachtskuchen
45 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
½ Würfel frische Hefe 21 g
75 ml Milch
400 g Mehl
1 Prise Salz
125 g Zucker
2 Eier
1 unbehandelte Zitrone Abrieb
150 g weiche Butter
Hier kaufen1 Msp Kardamom gemahlen
Jetzt hier kaufen!1 Msp Zimtpulver
weiche Butter für die Förmchen
weiche Mehl für die Förmchen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hefe zerbröckeln und in lauwarmer Milch auflösen. Das Mehl, Salz und Zucker einrühren. Die Eier, Zitronenabrieb, Kardamom, Zimt und die Butter dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten auf etwa die doppelte Menge gehen lassen.
2
12 sternförmige Pandoro-Backförmchen ausbuttern und mit Mehl stauben.
3
Den Teig nochmal gut durchkneten, in 12 Stücke teilen, zu Kugeln formen und in die Formen füllen. Andrücken und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
4
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
5
Die Sternförmchen auf ein Backblech stellen und im Ofen ca. 30 Minuten leicht goldbraun backen.
6
Aus den Förmchen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
7
Mit Puderzucker bestaubt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Nach Belieben waagrecht halbieren und mit Nuss-Nougatcreme bestreichen.