Jakobmuschelsuppe auf thailändische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Jakobmuschelsuppe auf thailändische ArtDurchschnittliche Bewertung: 41531

Jakobmuschelsuppe auf thailändische Art

Jakobmuschelsuppe auf thailändische Art
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Chilischote waschen, der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden oder hacken. Das Koriandergrün waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.

2
Den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Den Mais in Scheiben schneiden. In einem großen Topf das Öl erhitzen, den Lauch und Mais ca. 2 Minuten anschwitzen, mit dem Fond ablöschen und 3 Minuten kochen lassen. Die Reisnudeln zugeben und noch 8-10 Minuten garen.
3
Inzwischen die Jakobsmuscheln trocken tupfen und in Butterschmalz rasch auf beiden Seiten anbraten. Die Suppe mit Kokosmilch, Limettensaft und Sojasauce abschmecken. In Schälchen füllen, die Jakobsmuscheln darauf verteilen und mit Chili und Koriandergrün garniert servieren.