Jakobs- und Miesmuscheln in Champagnersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Jakobs- und Miesmuscheln in ChampagnersauceDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Jakobs- und Miesmuscheln in Champagnersauce

Rezept: Jakobs- und Miesmuscheln in Champagnersauce
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
32 Miesmuscheln
100 ml Champagner
4 große frische Jakobsmuscheln
Salz und Pfeffer
Thymian
1 Knoblauchzehe , fein gehackt
1 TL Weizenmehl
Butter oder Speck
200 ml Kochsahne
1 EL fein gehackte Zwiebel
2 EL fein gehackter Äpfel , Mango oder Granatapfel (nach belieben)
2 TL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Teller vorwärmen. Inzwischen die Miesmuscheln in einem Topf mit Deckel dünsten, der für die Muscheln groß genug ist. Wenn die Muscheln ein wenig trocken wirken - was nicht gut ist - 50 Milliliter Champagner in den Topf gießen. Die Muscheln aus den Schalen lösen. Den Garsud und das Muschelfleisch aufheben, die Schalen wegwerfen.

2

Die Jakobsmuscheln mit Salz, Pfeffer, Thymian und Knoblauch würzen. Mit etwas Mehl bestäuben. In einer Pfanne die Butter erhitzen oder den Speck auslassen. Die Jakobsmuscheln darin 1 Minute auf jeder Seite braten, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. Einen Teil des Fetts weggießen, dafür Miesmuschelfond und Sahne dazugeben, aufkochen und die Temperaturzufuhr reduzieren.

3

Die Zwiebel einrühren, nach Belieben auch die Fruchtwürfel oder Granatapfelkerne, um einen süß-säuerlichen Biss zu erhalten. Darauf achten, dass die Flüssigkeit in der Pfanne nicht verkocht Die Muscheln auf die vorgewärmten Teller verteilen. Kurz vor dem Servieren 50 Milliliter Champagner in die Sauce geben, kurz erhitzen, dann über die Muscheln gießen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.