Jakobsmuschel mit Granatapfel und Süßkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Jakobsmuschel mit Granatapfel und SüßkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 41533

Jakobsmuschel mit Granatapfel und Süßkartoffeln

Rezept: Jakobsmuschel mit Granatapfel und Süßkartoffeln
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
1 Süßkartoffel ca. 120 g
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Salz
4 große Jakobsmuscheln küchenfertig, ausgelöst
1 EL Butter
½ Granatapfel
1 unbehandelte Orange
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Minzblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Süßkartoffel schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden und trocken tupfen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben von beiden Seiten kross anbraten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen, leicht salzen. Die Jakobsmuscheln ebenfalls waschen, trocken tupfen, mit einem kleinen Ausstecher (ca. 1-1,5 cm Durchmesser) kleine Förmchen ausstechen und diese in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter rundherum goldbraun braten, leicht salzen.

2

Die Kerne mit einem Teelöffel vorsichtig aus dem Granatapfel lösen. Die Orange schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen und die Fruchtfilets aus den Trennwänden lösen. Die Reste auspressen und 1 EL Saft mit 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker mischen und abschmecken.

3

Je eine Kartoffelscheibe mit einem Fruchtfilet, einer kleinen Jakobsmuschel und einigen Granatapfelkernen auf einem Teller anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und mit Minze garniert servieren.