Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Jakobsmuscheln

mit asiatischen Reisbratlingen

Jakobsmuscheln
35 min.
Zubereitung
4 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 ml Gemüsebrühe
Jetzt kaufen!2 EL Mirin
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stängel Zitronengras ohne grünen Teil, leicht zerdrückt
2 Kaffir-Limettenblätter
3 Stängel Koriandergrün
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen2 EL Fischsauce
20 g Butter
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 cl Erdnussöl
3 rote asiatische Schalotten in dünne Scheiben
4 Frühlingszwiebeln gehackt
3 Knoblauchzehen gehackt
Hier kaufen!2 EL fein gehackter frischer Ingwer
weißer Pfeffer
Risottoreis kaufen140 g Risottoreis
Hier kaufen!2 EL geröstete ungesalzene Erdnüsse gehackt
50 g gehacktes Koriandergrün
2 Knoblauchzehen zusätzlich, gehackt
Hier kaufen!1 TL fein gehackter frischer Ingwer zusätzlich
weißer Pfeffer
60 ml Limettensaft
Hier bestellen1 TL geriebener Palmzucker oder weicher brauner Zucker
Pflanzenöl zum Anbraten
1 EL Mehl zum Bestäuben
16 große weiße Jakobsmuscheln ohne Rogen
Limettenscheibe zum Garnieren
Koriandergrün zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Brühe, Mirin, Zitronengras, Limettenblätter, Koriandergrün, die Hälfte der Fischsauce und 250 ml Wasser in einem Topf aufkochen, die Hitze reduzieren und genau unter dem Siedepunkt halten. 

2

Die Butter und einen Esslöffel des Erdnussöls in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es Bläschen wirft. Schalotte, Frühlingszwiebel, Ingwer und 1 Teelöffel weißen Pfeffer dazugeben und 2-3 Minuten anbraten, bis es duftet und die Zwiebeln weich sind. Den Reis unterrühren, bis er gleichmäßig von Öl überzogen ist. 

3

Von der Brühe 125 ml hineingeben, dabei Zitronengras und Korianderwurzel im Topf lassen. Bei mittlerer Hitze ständig Rühren, bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen ist. Nach und nach je 125 Milliliter Brühe angießen und 20-25 Minuten rühren, bis die gesamte Brühe aufgenommen und der Reis weich und cremig ist. Vom Herd nehmen. abkühlen lassen und abgedeckt 3 Stunden kühlen. 

4

Für das Pesto Erdnüsse, Koriandergrün, zusätzlichen Knoblauch, Ingwer und 1/4 TL weißen Pfeffer in der Kuchenmaschine fein hacken. Bei laufendem Motor Limettensaft, Zucker, restliche Fischsauce und Erdnussöl dazugeben und glatt pürieren - dazu ist eventuell nicht das gesamte Öl nötig. 

5

Aus dem Risotto vier Bratlinge Formen. Abdecken und 10 Minuten kühlen. Das Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Bratlinge mit Mehl bestäuben und auf jeder Seite 2 Minuten braten, bis sie knusprig sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, abdecken und warm halten. 

6

Den letzten Esslöffel Öl in einer Pfanne hoch erhitzen. Die Jakobsmuscheln darin auf jeder Seite 1 Minute anbraten. Jeden Bratling mit 4 Jakobsmuscheln, etwas Pesto und einigen Limettenscheiben servieren. Mit Korianderblättern garnieren.