Jakobsmuscheln auf Roter Bete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Jakobsmuscheln auf Roter BeteDurchschnittliche Bewertung: 31516

Jakobsmuscheln auf Roter Bete

Rezept: Jakobsmuscheln auf Roter Bete
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Rote Bete (vorgegart und vakuumiert)
Zucker
Salz , Pfeffer aus der Mühle
Rote Bete Saft
100 ml Portwein
1 EL Aceto balsamico
2 EL Rotweinessig
200 g kalte Butter (in Würfeln)
1 EL fein gewürfelte Schalotten
2 EL Öl
12 Jakobsmuscheln (ausgelöst, ohne Corail)
einige Schnittlauchspitze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die weitere 5 Minuten kochen lassen. Roten Beten in ein Sieb abgießen, dabei den Sud in einem Topf auffangen. Sud bei mittlerer Hitze sirupartig einkochen lassen. Roten Beten mit dem Stabmixer fein pürieren. Rotweinessig mit dem Rote-Beten-Sirup mischen, Hälfte davon zum Püree geben und 100 g Butter untermixen. Püree mit Salz und Pfeffer würzen, durch ein Sieb streichen und warm halten.

2

Den übrigen Sirup aufkochen lassen, restliche Butter dazugeben und mit dem Stabmixer unterschlagen. Schalotten hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Übrigen Roten Beten in Scheiben schneiden und in einer Pfanne im heißen Öl langsam erhitzen. Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze so lange erhitzen, bis sie goldbraun ist. Jakobsmuscheln waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in der Butter auf beiden Seiten goldbraun braten. Püree auf Teller verteilen, die Muscheln hineinsetzen und die Rote-Bete-Scheiben darauf anrichten. Mit Schnittlauch garnieren und die Sauce um das Püree herumträufeln.