Jakobsmuscheln auf Safran-Sauerkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Jakobsmuscheln auf Safran-SauerkrautDurchschnittliche Bewertung: 51519

Jakobsmuscheln auf Safran-Sauerkraut

Jakobsmuscheln auf Safran-Sauerkraut
55 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Döschen Safranfäden
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
500 g frisches mildes Sauerkraut
Jodsalz
weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
200 ml trockener Weißwein oder Gemüsefond (Fertigprodukt im Glas)
12 ausgelöste Jakobsmuscheln
1 EL Limettensaft
etwas glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel schälen und fein hacken. Safranfäden in wenig heißem Wasser auflösen. 2 EL Olivenöl in
einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Sauerkraut abtropfen lassen, zugeben und ebenfalls kurz andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Gewürznelke würzen.

2

Sauerkraut mit Wein ablöschen, Safran zugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30
Minuten schmoren lassen.

3

Muschelfleisch sorgfältig abspülen und
trockentupfen. Restliches (Oliven-)Öl in einer Pfanne
erhitzen. Jakobsmuscheln darin bei schwacher
Hitze ca. 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und
Limettensaft würzen. Petersilie grob hacken und
darüberstreuen.

4

Sauerkraut nochmals abschmecken und mit den Muscheln auf Tellern anrichten. Dazu paßt knuspriges Baguette oder Bauernbrot.

Schlagwörter