Jakobsmuscheln gratiniert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Jakobsmuscheln gratiniertDurchschnittliche Bewertung: 41512

Jakobsmuscheln gratiniert

Jakobsmuscheln gratiniert
485
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
800 g ausgelöste Jakobsmuscheln
Weinsud
Sauce
30 g Butter
30 g Mehl
375 ml Pochiersud
100 g Sahne
Salz
weißer Pfeffer
1 Eigelb
250 g Champignons halbiert oder geviertelt
30 g Butter
2 EL Semmelbrösel
30 g Butterflocke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das weiße Muschelfleisch (»Nüsschen«) vom roten Corail (Rogen) trennen. Mit kaltem Wasser überbrausen, trockentupfen.
2
Den Weinsud zubereiten und durchseihen. Das weiße Muschelfleisch 5 Minuten und den Corail 1 Minute darin ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen, in Scheiben schneiden.
3
Für die Sauce aus Butter und Mehl eine helle Einbrenne anrühren, mit dem Sud langsam aufgießen und 10 Minuten kochen. Die Sahne dazugießen und unter häufigem Rühren um ein Drittel einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Das Eigelb mit etwas Sauce glatt rühren und die Sauce damit legieren. Nicht mehr kochen lassen.
4
Den Ofen auf 220 ºC vorheizen. Die Champignons in der heißen Butter braten, mit dem Muschelfleisch in vier Muschelschalen verteilen. Die Sauce darüber gießen. Mit Semmelbröseln bestreuen und mit Butterflöckchen belegen. Im Ofen etwa 15 Minuten hellbraun gratinieren.