Jakobsmuscheln in Arganöl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Jakobsmuscheln in ArganölDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Jakobsmuscheln in Arganöl

Jakobsmuscheln in Arganöl
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Jakobsmuscheln waschen und sorgfältig mit Küchen
papier trockentupfen, salzen und pfeffern. Die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser bedecken, etwas grobes Salz dazu geben und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, ca. 20 Minuten sieden lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

2

Die Kartoffeln pellen und in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken, den Schmand, eine Prise Salzblüte, etwas Pfeffer aus der Mühle und drei Esslöffel Arganöl hinzufügen. Alles gut vermischen, mit Frischhaltefolie abdecken und warm stellen. Die Orangen auspressen
und den Saft mit dem restlichen Arganöl vermischen, salzen, pfeffern und bei niedriger Hitze aufkochen lassen. Zur Seite stellen.

3

Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die  Jakobsmuscheln auf jeder Seite 1-2 Minuten braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen
lassen.

4

Die gebratenen Muscheln auf den vorgewärmten TeIlern
verteilen, etwas Salzblüte darüber streuen, einen Löffel Kartoffelpüree in der Größe eines Knödels hinzufügen, mit Orangensauce dekorieren und servieren.