Jakobsmuscheln mit gedünsteten Gemüsestreifen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Jakobsmuscheln mit gedünsteten GemüsestreifenDurchschnittliche Bewertung: 51513

Jakobsmuscheln mit gedünsteten Gemüsestreifen

Jakobsmuscheln mit gedünsteten Gemüsestreifen
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund Frühlingszwiebeln oder 1 mittelgroße Zwiebel
je 80 g Sellerie und Karotten, sowie Lauch
3 EL Butter
einige Safranfäden
750 ml Gemüsebrühe
600 g Jakobsmuscheln
125 ml Sahne
Saft und Zesten von einer Orangen (unbehandelt)
1 TL Blutorangen-Lemongrass-Salz
1 Prise Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frühlingszwiebeln in feine Würfel schneiden. Gemüse waschen, putzen und in feine Streifen schneiden (z.B. mit einer Gemüseraspel).

2

Die Butter in einer Kasserolle erhitzen, die Frühlingszwiebeln darin goldbraun anschwitzen, dann das Gemüse und die Safranfäden zugeben, für 5 Minuten durchschwenken und glasig dünsten.

3

Danach mit Gemüsesuppe aufgießen und 5-7 Minuten einkochen lassen. 

4

Die ausgelösten Muscheln zugeben und das Ganze zugedeckt weitere 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

5

Dann die Sahne und den Orangensaft zugeben, mit dem Würzsalz und mit Pfeffer abschmecken.

6

Auf vorgewärmten Tellern mit Orangenzesten garniert anrichten und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Wenn dieses Gericht nur Erwachsenen serviert wird, kann statt Orangensaft auch Weißwein verwendet werden. Diesen allerdings vorher hinzufügen: Das Gemüse mit 125 ml Weißwein ablöschen, dann die Gemüsesuppe dazugeben.