Jakobsmuscheln mit Petersilie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Jakobsmuscheln mit PetersilieDurchschnittliche Bewertung: 3.91536

Jakobsmuscheln mit Petersilie

Jakobsmuscheln mit Petersilie
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (36 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln unter fließendem Wasser waschen und mit einem kurzen Messer am Schalenrand entlang fahren und dabei den Schließmuskel durchtrennen. Den Deckel abheben und das Musschelfleisch mit dem Messer lösen. Das weißes Muschelfleisch von dem orangeroten Rogen (Corail) und den grauen Rändern befreien. Das Fleisch mehrmals gründlich waschen.

2

Die Jakobsmuscheln mit Zitronensaft beträufeln und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Den Senf, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und das Öl unterrühren, abschmecken und die Petersilie zugeben.

3

Das Öl in einer Grillpfanne (oder auf dem Grill) erhitzen und die Jakobsmuscheln darin je Seite 1-2 Minuten unter Wenden braten. Die Jakobsmuscheln mit der Petersiliensauce mischen, auf Teller anrichten und servieren.