Jakobsmuschelragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JakobsmuschelragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Jakobsmuschelragout

mit Pasta

Rezept: Jakobsmuschelragout
15 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Teig
1 Tassen fein gehackte Kräuter
gesalzenes Wasser
Olivenöl bei Amazon bestelleneinige Tropfen Olivenöl
Für die Sauce
Olivenöl bei Amazon bestellen2 bis 3 EL Olivenöl
1 Zwiebel
2 bis 3 Knoblauchzehen
1 Schuss Weißwein
600 g Tomaten
1 Zweig Oregano
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
1 Zweig Basilikum
1 Zweig Petersilie
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Außerdem
600 g Jakobsmuscheln
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Braten
einige Tropfen Zitronensaft
Butter zum Anschwenken
Zitronenecke und Kresse zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Nudelteig mit den gehackten Kräutern auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und nochmals ruhen lassen.

2

Anschließend den Nudelteig hauchdünn ausrollen oder durch die Nudelmaschine treiben und Bandnudeln herstellen.

3

Die Bandnudeln im Salzwasser mit dem Olivenöl bissfest garen, abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen und bereitstellen. 

4

Für die Sauce das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, fein würfeln, ins Öl geben und glasig schwitzen.

5

Mit Weißwein ablöschen, die enthäuteten, entkernten und in Würfel geschnittenen Tomaten dazugeben, die geschnittenen Kräuter untermischen, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Die Sauce kurz einreduzieren lassen.

6

Das Öl erhitzen und die Muscheln darin braten.

7

Die Jakobsmuscheln mit Zitronensaft beträufeln, unter die Tomatensauce heben und abschmecken.

8

Die Nudeln in Butter anschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen, anrichten, das Ragout darauf verteilen, mit Zitronenecken und Kresse ausgarnieren und sofort servieren.