Jakobsmuscheltaschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JakobsmuscheltaschenDurchschnittliche Bewertung: 3.51515

Jakobsmuscheltaschen

Jakobsmuscheltaschen
40 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 25 Stück
25 große Jakobsmuscheln
1 EL Öl
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer 5 cm, gerieben
4 Frühlingszwiebeln feingehackt
1 EL chinesischer Reiswein oder trockener Sherry
Hier online bestellen2 TL Sesamöl
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
25 Wan-Tan- oder Frühlingsrollen-Hüllen
15 g Schnittlauch blanchiert, zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Jakobsmuscheln säubern und vorbereiten: Jakobsmuscheln werden in Schalen verkauft. Zum Öffnen auf ein Küchentuch legen, mit einer Hand gut festhalten und mit einem kleinen scharfen Messer am Schalenrand entlangfahren, um den Schließmuskel vorsichtig zu durchtrennen. Dann das weiße Muskelfleisch (Nuss) und den orangefarbenen Rogen mit dem Messer lösen und aus der Schale heben. Anschließend den grauen Rand, der sie umgibt, abziehen und entfernen. Jakobsmuscheln nur kurz kochen, sonst werden sie hart.

2

Das Öl in einem Topf erhitzen, Ingwer und Zwiebeln zugeben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten; gelegentlich umrühren. Die Temperatur erhöhen. Wenn der Topf sehr heiß ist, die Jakobsmuscheln unter Rühren 30 Sekunden anbraten. Vom Herd nehmen.

3

Wein, Sesamöl, Speisestärke und etwas Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel zu einer glatten Paste verrühren. Über die Muscheln gießen, auf den Herd zurückstellen und bei starker Hitze 30 Sekunden schwenken, bis die Flüssigkeit eingedickt ist. Vollkommen abkühlen lassen.

4

Die Teighüllen einzeln verarbeiten, während die restlichen abgedeckt sind. Die Ränder leicht mit Wasser einstreichen, eine Muschel in die Mitte setzen, die Seiten zusammenfassen und leicht zusammenpressen, so dass eine Tasche mit Manschette entsteht. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die restlichen Teigblätter ebenso verarbeiten.

5

In einem Topf 2 cm Öl auf 180 °C erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn ein Brotwürfel darin in 15 Sekunden goldbraun wird. Die Muscheltaschen gegebenenfalls portionsweise 5 Minuten goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Einen Schnittlauchhalm um die Manschette binden und sofort servieren.

6

Vorbereitung: Jakobsmuscheltaschen können 1 Tag vorher gefüllt und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Erst kurz vor dem Servieren ausbacken.