Jamaikanisches Rinderfilet Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Jamaikanisches RinderfiletDurchschnittliche Bewertung: 4.11515
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Jamaikanisches Rinderfilet

auf Maissalat

Rezept: Jamaikanisches Rinderfilet

Jamaikanisches Rinderfilet - Ohne viel Aufwand: ein edles Hauptgericht mit scharfer Note

414
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
5 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Pfannenwender, 1 Aluminiumfolie, 1 Zitronenpresse, 1 Frischhaltefolie, 1 Ringausstecher, 1 Dosenöffner

Zubereitungsschritte

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 1
1

Für die Gewürzmischung Chilipulver, Koriander, Ingwer, Piment, Zimt, 1 Msp. Muskatblüte und Pfeffer mischen.

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 2
2

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Mit den Gewürzen und 1 EL Rapsöl vermengen.

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 3
3

Die Filetsteaks trockentupfen, gründlich mit der Gewürzmischung einreiben und mindestens 5 Stunden mit Frischhaltefolie bedeckt im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren).

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 4
4

Mais abtropfen lassen. Tomaten waschen, vierteln, dabei die Stielansätze entfernen. Tomaten entkernen und grob hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trockenschütteln, von 4 Stielen die Blätter abzupfen und hacken. Mais, Tomaten, Frühlingszwiebelringe und gehackten Koriander in eine Schüssel geben. Limette auspressen. 2 EL Limettensaft, Salz und Pfeffer verrühren, Olivenöl unterschlagen. Die Sauce in die Schüssel geben und alles gut mischen.

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 5
5

Papaya schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Vorsichtig unter den Maissalat heben.

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 6
6

Schalotten schälen und fein würfeln.

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 7
7

Das restliche Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Rinderfilets leicht salzen und im heißen Öl von jeder Seite 3-5 Minuten - je nach gewünschtem Garzustand - braten.

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 8
8

Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und etwas ruhen lassen.

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 9
9

Schalottenwürfel in die Pfanne geben und kurz andünsten. Rum einrühren und den Kalbsfond in die Pfanne gießen.

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 10
10

Tamarindenmark in die Pfanne geben und alles bei mittlerer Hitze in 10-20 Minuten um die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jamaikanisches Rinderfilet: Zubereitungsschritt 11
11

Ringausstecher nacheinander auf die Teller setzen und den Maissalat hineinfüllen. Die Steaks daneben anrichten; den angesammelten Fleischsaft in die Sauce geben und kurz erhitzen. Sauce dekorativ um die Steaks verteilen und mit dem restlichen Koriander garniert sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Äußerst lecker! Sowohl das raffiniert marinierte Rinderfilet, wie auch die fruchtige Mais-Papaya-Salsa schmecken nach Urlaub. Perfekt, um einem tristen Wintertag Schwung zu geben. LG Invisibly