Japanische Misosuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Japanische MisosuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Japanische Misosuppe

Japanische Misosuppe
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
10 g Bonito-Flocken
3 getrocknete Shiitakepilze
1 Stück getrocknete Wakame-Alge (10 cm lang)
6 EL Miso (Paste)
80 g Brunnenkresse (Blätter; nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1 5 Liter Wasser (am besten gefiltert) in einem kleinen Suppentopf erhitzen. Sobald am Rand Blasen aufsteigen, die Bonitoflocken zufügen. Die Hitze reduzieren und 2 Minuten köcheln lassen.

2

Den Herd ausschalten und die Brühe 5 Minuten ruhen lassen. In einen sauberen Topf abseihen und die Bonitoflocken wegwerfen. Shiitake-Pilze und Algen in die Brühe geben und auf schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

3

Pilze und Algen herausnehmen. Die Pilzstiele wegwerfen, die Hüte in dünne Streifen schneiden und wieder in die Suppe geben. Die Algen klein hacken und zurück in den Topf geben.

4

Die Misopaste in einer kleinen Schüssel mit etwas heißer Brühe verquirlen. Die Mischung in den Topf gießen und die Suppe köcheln lassen, dabei darauf achten, dass sie nicht kocht. Falls verwendet, direkt vor dem Servieren die Brunnenkresse hineingeben.