Japanische Pfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Japanische PfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Japanische Pfannkuchen

Japanische Pfannkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Marmeladenfüllung
220 g zerquetschte gekochte Bohnen (Rotbohnen)
125 g Zucker
Salz
3 EL Weizenmehl
Für den Pfannekuchen
155 g Weizenmehl
Wasser
2 EL Butter oder Pflanzenöl
2 Eier
Salz
1 TL Zucker
Pflanzenöl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einen Topf die Rotbohnen, 6 Eßlöffel Wasser, den Zucker und Salz geben, dann alles gut miteinander vermischen und das Mehl untermischen. Das Ganze 10- 15 Minuten bei geringer Wärmezufuhr köcheln lassen, bis die Mannelade dick wird. Erkalten lassen.

2

Alle Zutaten für den Pfannkuchen mit 5 Eßlöffeln Wasser vermengen und gut miteinander verschlagen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.

3

Den Wok auf dem Herd erhitzen und den Boden mit einem mit Öl getränkten Küchentuch gut einreiben. Mit dem Teig den Wokboden dünn bedecken und rundherum goldgelb anbraten. Den Pfannkuchen herausnehmen.

4

Auf einer Platte die Hälfte des Pfannkuchens mit der Marmelade bestreichen, die andere Hälfte darüberklappen. Wann oder kalt als Nachtisch zu Tisch bringen.