Japanischer Rindfleischtopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Japanischer RindfleischtopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Japanischer Rindfleischtopf

Rezept: Japanischer Rindfleischtopf
635
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
400 g Rinderfilet
100 g Shiitakepilz
1 Zwiebel
2 Möhren
1 Stange Lauch
50 g Bambussprosse
2 Blätter Chinakohl
Jetzt bei Amazon kaufen!100 ml dunkle Sojasauce
125 ml Reiswein
2 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Filet 10-15 Min. anfrieren lassen.

2

Inzwischen die Shiitake-Pilze putzen, mit Küchenpapier abreiben, die Stiele entfernen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Lauch waschen, vom Wurzelansatz befreien und schräg in Ringe schneiden. Bambussprossen in Stifte schneiden. Chinakohl waschen, trockenschleudern und in 3 cm breite Streifen schneiden.

3

Nun das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. 0,5l Wasser mit Sojasauce, Reiswein oder Sherry und Zucker aufkochen lassen. Zwiebelstreifen, Möhrenscheiben, Lauchringe, Bambusstifte und Pilze hineingeben und 5 Min. garen. Fleischscheiben und Chinakohl untermischen und alles weitere 2 - 3 Min. köcheln lassen.