Japanisches Allerlei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Japanisches AllerleiDurchschnittliche Bewertung: 51514

Japanisches Allerlei

Japanisches Allerlei
15 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
800 g Rinderhüfte
125 g Glasnudeln
1 Stange Porree
200 g Chinakohl
200 g Champignons
1 EL Zitronensaft
125 g Sojabohnenkeime
1 Bambussprosse aus der Dose
200 g Palmen- Mark aus der Dose
8 Eigelbe
Butter
Jetzt bei Amazon kaufen!Sojasauce
Sherry
Zucker
Salz und Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Fleisch waschen, abtrocknen, in dünne, etwa 4 cm große Scheiben schneiden. Nudeln etwa 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen, abtropfen lassen, Porree putzen, längs in sehr feine Streifen schneiden, waschen, abtropfen, Kohl putzen, waschen, in feine Streifen schneiden, abtropfen lassen. Pilze säubern, waschen, schneiden, Zitronensaft damit vermengen.
2
Soja waschen, abtropfen lassen, Bambus und Palmenmark abtropfen lassen, in feine Streifen schneiden, Zutaten in Schälchen anrichten. Eigelb in Schälchen verteilen, Butter in einer Fondue-Pfanne auf dem Rechaud erhitzen, 8 Fleischscheiben darin von bei den Seiten anbraten, mit Sojasauce und Sherry beträufeln, mit Zucker bestreuen. Von allen Zutaten etwas dazugeben und unter Rühren durchdünsten lassen. Auf Teller verteilen, mit etwas Eigelb vermengen und mit würzen.