Joghurt-Beeren-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurt-Beeren-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.71528

Joghurt-Beeren-Torte

Rezept: Joghurt-Beeren-Torte
1 Std. 45 min.
Zubereitung
7 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Torte (24 cm; 12 Stücke)
Für den Teig
125 ml Wasser
25 g Margarine oder Butter
1 Prise Salz
75 g Weizenmehl
Jetzt kaufen!15 g Speisestärke
3 Eier
Für die Füllung und Garnitur
Hier kaufen!12 Blätter Gelatine
600 g frische gemischte Beeren
125 g Zucker
225 g Joghurt
600 g Schlagsahne
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
Minzblatt zum Dekorieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Wasser mit Butter oder Margarine in einem kleinen Topf aufkochen. Den Topf von der Kochstelle nehmen. Das Mehl mit der Speisestärke mischen und auf einmal in die heiße Flüssigkeit geben. Alles mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teigkloß verrühren, etwa 1 Minute unter ständigem Rühren erhitzen („abbrennen“) und dann in eine Rührschüssel geben. Die Eier nacheinander mit dem Handrührgerät (Knethaken) auf höchster Stufe unter den Teig arbeiten.
2
Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche jeweils einen etwa 24 cm großen Kreis spritzen. Beide Bleche bei Umluft (180 °C) gleichzeitig etwa 8-10 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen und auf zwei Kuchengittern erkalten lassen. Den einen Brandtteigkreis als Tortenboden in einen Tortenring geben. Den anderen Brandteigkreis in 12 Stücke schneiden und für die Garnitur beiseite legen.
3
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zwei Drittel der Beeren mit dem Zucker pürieren und unter den Joghurt rühren. 300 g Sahne steif schlagen. Die Gelatine tropfnass in einen Topf geben und bei kleiner Hitze unter Rühren auflösen (nicht kochen!). Unter das Joghurt-Beerenpüree rühren, die Sahne unterheben und die Masse auf den Tortenboden streichen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
4
Zum Servieren den Tortenring lösen. Die restliche Sahne steif schlagen, den Puderzucker unterrühren und die Sahne auf die Torte streichen. Die beiseite gelegten Brandteigstücke schräg in die Sahne stecken. Die restlichen Beeren mit dem Vanillezucker vermischen und in die Mitte der Torte geben. Mit Minze dekorieren.