Joghurt-Quark Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurt-QuarkDurchschnittliche Bewertung: 41522

Joghurt-Quark

mit Feigen und Nüssen

Joghurt-Quark
265
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Feigen und die Datteln waschen und trocken reiben. Die Feigen halbieren, die Datteln ebenfalls teilen und die Steine entfernen. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Die Weintrauben waschen und je nach Größe halbieren.

2

Quark, Joghurt und Zitronensaft in einer Schüssel glatt verrühren und etwa zwei Drittel davon auf Dessertschälchen verteilen. 1,5 EL Honig darüberträufeln und den restlichen Joghurt-Quark darauf geben.

3

Je eine Feigenhälfte, zwei Dattelhälften, die Bananenscheiben und die Trauben auf dem Joghurt-Quark anrichten. Pinienkerne, Mandeln und Walnuss- oder Pekannusskerne darüberstreuen. Die Früchte und die Nüsse mit dem restlichen Honig beträufeln.

Zusätzlicher Tipp

Liebhaber eines intensiven Nussaromas rösten die Nüsse zunächst in einer beschichteten Pfanne leicht an, lassen sie etwas abkühlen und geben sie dann auf den Joghurt-Quark. Achten Sie beim Kauf der Feigen darauf, dass diese richtig reif sind. Die Früchte geben dann auf Fingerdruck leicht nach und duften intensiv.