Joghurtkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JoghurtkuchenDurchschnittliche Bewertung: 5153

Joghurtkuchen

Gateâu au Yaourt

Rezept: Joghurtkuchen

Joģhurtkuchen - Bild von petra_dukai

Rezept: Joghurtkuchen

Joģhurtkuchen - Bild von petra_dukai

Rezept: Joghurtkuchen

Mit Schokoladenglasur - Bild von petra_dukai

30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
125 g stichfester Naturjoghurt
2 Becher Zucker
3 Becher Mehl
2 Eier
1 EL Sonnenblumenöl
Hier kaufen!1 TL Natron
1 Prise Salz
frisch gepresster Saft von 1 Orange
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Dann den Joghurt in eine große Schüssel geben und den Becher auswischen, damit die anderen Zutaten beim Abmessen nicht darin kleben bleiben. Den Zucker, das Mehl, die Eier, das Öl, das Natron, das Salz und die Hälfte des Orangensaftes zum Joghurt geben und alles gut verrühren. Anschließend in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten lang backen.

 

2

Der Kuchen ist gar, wenn an einem Messer, das man in die Mitte steckt, beim Herausziehen keine Teigreste mehr haften.
Aus dem Backofen nehmen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Dann den restlichen Orangensaft über den Kuchen gießen. Kurz abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3

Zum Dekorieren den Puderzucker in ein Sieb geben und über den Kuchen halten. An den Rand des Siebes klopfen, damit der Puderzucker herunterrieselt und dabei das Sieb über die Oberfläche des Kuchens bewegen, damit diese gleichmäßig bestäubt wird. Es reicht, den Kuchen nur wenig zu bestäuben. Zimmerwarm servieren.