Joghurtküchlein mit Erdbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurtküchlein mit ErdbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Joghurtküchlein mit Erdbeeren

Joghurtküchlein mit Erdbeeren
40 min.
Zubereitung
3 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Törtchen à 8 cm
Für den Teig
2 Eier
50 g Mehl
50 g Zucker
1 Prise Salz
Für die Joghurtcreme
300 g Joghurt mager
100 g Schlagsahne
Hier kaufen!4 Blätter Gelatine
2 EL Zucker
Für den Erdbeerbelag
6 Erdbeeren
1 P. roter Tortenguss
1 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Eier trennen, die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen, die Eigelbe mit dem Zucker cremig schlagen, das Mehl darüber sieben, zusammen mit dem Eischnee unterheben.
2
Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, den Teig darauf verteilen, glatt streichen und im Ofen bei 180°c ca. 10-12 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und auskühlen lassen. Das Backpapier abziehen und aus dem Boden 6 Kreise ca. 8 cm ausstehen.
3
Um jeden Kreis einen 8 cm großen Metallring geben.
4
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem kleinen Topf bei milder Hitze auflösen. 1-2 EL Joghurt einrühren. Den restlichen Joghurt mit Zucker glatt rühren und die angerührte Gelatine zügig unterrühren.
5
Die Sahne steif schlagen und unterheben, die Masse in die Ringe auf den Teig füllen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden fest werden lassen.
6
Den Guss nach Packungsaufschrift mit dem Zucker herstellen. Die Erdbeeren waschen und halbieren und jedes Törtchen mit 3 Erdbeerhälften belegen, den Guss vorsichtig darüber verteilen und nochmals mindestens 30 Min. kühl stellen. Die Metallringe entfernen und auf Tellern anrichten und servieren.