Joghurtmousse mit Erdbeerpüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurtmousse mit ErdbeerpüreeDurchschnittliche Bewertung: 41527

Joghurtmousse mit Erdbeerpüree

Joghurtmousse mit Erdbeerpüree
377
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
6 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, saure Sahne, 30 g Puderzucker, Vanillemark und Zitronen saft glatt verrühren. Die Gelatine gut ausdrücken und im Grand Marnier bei milder Hitze auflösen. 1 EL von der Joghurtmasse mit der aufgelösten Gelatine verrühren, damit die unterschiedliche Temperatur angeglichen wird. Die Gelatine sehr schnell mit dem Schneebesen unter die Joghurtmasse rühren, damit sich eine homogene Masse bildet.

2

Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Zuerst die Sahne, dann den Eischnee nach und nach mit einem Spachtel untermischen. Die Joghurtmousse mindestens 6 Stunden kalt stellen.

3

Die Erdbeeren putzen und waschen. 125 g Erdbeeren und den restlichen Puderzukker mit dem Pürierstab fein pürieren. Püree kalt stellen. Restliche Erdbeeren halbieren. Baiser in Stücke schneiden. Kuvertüre mit einem Sparschäler in dünne Späne schaben.

4

Zum Servieren von der Joghurtmousse mit einem in heißes Wasser getauchten Esslöffel ovale Klößchen abstechen und auf einem Dessertteller anrichten. Mit dem Püree umgießen, Erdbeeren, Schokoladenspäne und Baiserstücke dazu legen und mit Minzezweigen garnieren.

Zusätzlicher Tipp

So entstehen ovale Nocken: Einen Esslöffel in heißes Wasser tauchen und im Halbkreis durch die Mousse in der Schüssel ziehen. So entstehen feine Späne: Kuvertüre für einige Zeit in den Kühlschrank legen, damit sie fest ist. Mit dem Sparschäler die Späne abziehen.