Joghurtpudding mit Rhabarberkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurtpudding mit RhabarberkompottDurchschnittliche Bewertung: 41536

Joghurtpudding mit Rhabarberkompott

Rezept: Joghurtpudding mit Rhabarberkompott
30 min.
Zubereitung
5 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Kompott
400 g roter Rhabarber
100 g Zucker
½ unbehandelte Zitrone Saft
Jetzt kaufen!½ TL Speisestärke
Für das Panna Cotta
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
75 g Zucker
300 ml Schlagsahne
300 g Naturjoghurt
Außerdem
Minzblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Kompott den Rhabarber waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker und Zitronensaft gemischt in einem Topf zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten köcheln lassen. Mit in kaltem Wasser angerührter Speisestärke abbinden, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

2

Für das Panna Cotta die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit dem Zucker und der Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. Die Gelatine gut ausdrücken und in der warmen Sahne auflösen (nicht mehr kochen). Die Vanilleschote entfernen und die Sahne in einem Eisbad kalt schlagen. Wenn die Sahne anfängt zu gelieren, den Joghurt unterheben und die Masse auf kleine Schälchen verteilen. Für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit dem Rhabarberkompott angerichtet und mit Minze garniert servieren.