Joghurtsorbet mit Schmor-Blutorangen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurtsorbet mit Schmor-BlutorangenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Joghurtsorbet mit Schmor-Blutorangen

und Macadamianüssen

Rezept: Joghurtsorbet mit Schmor-Blutorangen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Joghurtsorbet:
300 g Naturjoghurt
Saft und abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
Jetzt kaufen!60 g Puderzucker
Jetzt hier kaufen!ausgekratztes Mark von 0,5 Tahiti- Vanilleschoten
60 g Creme double
Für die Macadamianüsse:
Jetzt hier kaufen!50 g ungesalzene Macadamianuss
2 TL brauner Zucker
4 cl Amaretto (ital. Mandellikör)
Für die Blutorangen:
4 -6 unbehandelte Blutorangen
2 EL brauner Zucker
Jetzt kaufen!Speisestärke
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver
Außerdem:
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Sorbet den Joghurt mit Zitronensaft und -schale, Puderzucker, Vanillemark und der Creme double glatt rühren. Die Masse in der Eismaschine etwa 25 Minuten zu einem cremigen Sorbet gefrieren lassen. Anschließend bis zum Servieren in das Tiefkühlfach stellen.

2

Für die Macadamianüsse den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Nüsse in einer ofenfesten Form im Ofen etwa 10 Minuten hellbraun rösten. Herausnehmen und beiseitestellen; den Ofen eingeschaltet lassen. Den braunen Zucker mit dem Amaretto und etwas Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze sirupartig einkochen lassen. Die gerösteten Macadamianüsse hinzufügen und den Sirup weiter einkochen lassen, bis er karamellisiert und die Macadamianüsse umhüllt. Die Nüsse sofort auf ein mit Backpapier belegtes Blech schütten, kurz abkühlen lassen, aber noch vor dem Erkalten vorsichtig voneinander trennen.

3

Die Blutorangen heiß waschen, trocken reiben und die Schale von 1 bis 2 Früchten (je nach Größe) abreiben. Alle Orangen so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Fruchtfilets mit einem scharfen Messer aus den Trennhäuten lösen und den dabei austretenden Saft auffangen. Die Orangenfilets in eine ofenfeste Form legen. Die Fruchtreste ausdrücken. Den Orangensaft mit der Orangenschale und 1 EL braunem Zucker etwa 10 Minuten einköcheln lassen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren und den Saft damit leicht sämig binden. Die Orangenfilets mit dem Saft beträufeln und mit dem restlichen braunen Zucker bestreuen. Ein Prise Zimt hinzufügen und die Orangen im Ofen auf der mittleren Schiene 12 bis 16 Minuten schmoren.

4

Die lauwarmen Orangenfilets mit Schmorsud dekorativ auf tiefen Desserttellern anrichten und mit 1 Prise Zimt bestäuben. Je 1 Nocke Joghurteis daraufsetzen. Das Dessert mit den karamellisierten Macadamianüssen garniert servieren.