Joghurttorte mit Erdbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurttorte mit ErdbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.51537

Joghurttorte mit Erdbeeren

Joghurttorte mit Erdbeeren
2 h. 50 min.
Zubereitung
5 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion (Springform; 26 cm Durchmesser)
Für den Knetteig
150 g Weizenmehl
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
90 g Butter
Für den Biskuitteig
3 Eier
1 Eigelb
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
60 g Weizenmehl
1 Msp. Backpulver
Zum Bestreichen
200 g Erdbeerkonfitüre
Für die Füllung
Hier kaufen!3 Blätter weiße Gelatine
Jetzt kaufen!40 g Speisestärke
3 EL kaltes Wasser
200 ml Apfelsaft
60 g Zucker
2 EL Zitronensaft
200 g Joghurt
400 ml Schlagsahne
250 g Erdbeeren
Für den Belag
250 g Erdbeeren
Für den Guss
1 Päckchen roter Tortenguss
250 ml Apfelsaft
25 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Für den Mürbteig das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Zutaten hinzufügen und zuerst der niedrigsten Stufe, dann auf der höchsten Stufe gut durcharbeiten und zu einem glatten Teig kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. Danach auf dem Boden der eingefetteten Springform ausrollen und mit einer Gabel etwas einstechen. Den Springformrand anbringen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 - 12 Minuten backen, herausnehmen, den Springformrand lösen und auf dem Blech erkalten lassen. Danach auf eine Tortenplatte legen.

2

Für den Biskuitteig Eier und Eigelb 1 Minute lang schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker dazugeben und 1 Minute weiterschlagen. Das Mehl mit Backpulver darauf sieben und unterheben. 1/3 des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 40) streichen (das Papier am Rand falten, so daß ein Rand entsteht).

3

Den restlichen Teig in eine eingefettete Springform geben. Das Backblech und die Form in den Backofen (200°C Umluft) schieben. Dabei ist die Backzeit 7 Minuten für das Backblech und 15 Minuten für die Springform.

4

Die Biskuitplatte sofort nach dem Backen auf zuckerbestreutes Backpapier stürzen. Das mitgebackene Backpapier abziehen. Mit einem feuchtem Küchentuch abgedeckt abkühlen lassen. Dann 3/4 der Erdbeermarmelade darauf verstreichen und von der Längsseite her aufrollen. Den

5

Boden aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

6

Für die Füllung die Gelatine einweichen. Speisestärke in kaltem Wasser glatt rühren, Saft mit Zucker und Zitronensaft aufkochen, dann beiseite stellen und etwas abkühlen lassen. Die Gelatine ausdrücken und unter Rühren dazugeben und auflösen. Die Masse für ca. 30 Minuten kaltstellen. Wenn sie zu gelieren beginnt, Joghurt und die geschlagene Sahne unterheben.

7

Den Mürbteigboden mit der restlichen Marmelade einstreichen, mit dem Biskuitboden bedecken, dann wieder einen Tortenring anlegen. Die Erdbeeren waschen und putzen, 250 g Erdbeeren halbieren.

8

Die Biskuitrolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und innen an den Tortenring stellen. 1/3 der Sahnemasse auf dem Boden verteilen und mit den halbierten Erdbeeren belegen. Den Rest der Sahnemasse darauf verteilen. Den Kuchen ca. 3 Stunden kalt stellen. Für den Belag die Erdbeeren halbieren und auf der Füllung verteilen. Den Tortenguss mit Apfelsaft und Zucker nach Packungsanleitung herstellen und darüber verstreichen. Erstarren lassen und kalt servieren.