Joghurttorte mit Gelee-Kirschen mit Herzform Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurttorte mit Gelee-Kirschen mit HerzformDurchschnittliche Bewertung: 41529

Joghurttorte mit Gelee-Kirschen mit Herzform

Joghurttorte mit Gelee-Kirschen mit Herzform
45 min.
Zubereitung
3 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion als Herzbackring oder Springform 26 cm Ø
125 g Butterkekse
Hier können Walnüsse gekauft werden.50 g gehackte Walnüsse
125 g flüssige Butter
Hier kaufen!10 Blätter weiße Gelatine
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
600 g Joghurt
1 EL Zitronensaft
1 TL abgeriebene Zitronenschale
100 g Zucker
350 g Schattenmorelle Glas
200 ml Schlagsahne
Schokoraspel zum Verzieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butterkekse mit dem Nudelholz zerbröseln und zusammen mit den Nüssen mit der flüssigen Butter gut vermengen. Den Backring auf eine Tortenplatte stellen und die Brösel-Butter-Mischung hineingeben, fest drücken und in den Kühlschrank stellen.

2

7 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3

Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausschaben und zusammen mit Joghurt, Zitronensaft, -schale, Zucker verrühren.

4

Schattenmorellen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen und beiseite stellen.

5

Eingeweichte Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Ca. 3 EL der Joghurtmasse in die Gelatine rühren, dann die Gelatinemasse mit dem übrigen Joghurt gut verrühren und in den Kühlschrank stellen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Schattenmorellen unterheben. Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben. Die Creme in die Form geben, mit einem Löffelrücken Vertiefungen eindrücken, dann in den Kühlschrank stellen und in ca. 3 Stunden fest werden lassen.

6

Übrige Gelatine in 200 ml vom Kirschsaft einweichen, dann alles in einem kleinen Topf langsam erhitzen, bis sich die Gelatine gelöst hat, vorsichtig in kleinen kirschförmigen Tupfen auf die Torte geben und wieder kalt stellen.

7

Vorm Servieren den Kuchenring vom Kuchen lösen, mit Kirschblättern und den Rand mit einigen Schokospänen verzieren.