Joghurttorte mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurttorte mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Joghurttorte mit Himbeeren

Joghurttorte mit Himbeeren
1 Std.
Zubereitung
4 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Torte
Für den Mürbeteigboden
150 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz
Für den Biskuit
4 Eier
120 g Zucker
1 Msp. Zitronenschale
120 g Mehl
Für die Joghurtcreme
Hier kaufen!4 Blätter rote Gelatine
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
3 EL Himbeersirup
200 g Himbeermark Bosfood
150 g Himbeeren
100 g Zucker
1 EL Zitronensaft
600 g Joghurt
500 ml Schlagsahne
2 EL Himbeerkonfitüre
Jetzt kaufen!20 g Puderzucker
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Mürbeteigboden das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Butter in Stücken darin verteilen, den Zucker und das Salz hineingeben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kühl ruhen lassen.
2
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3
Auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Tortenring (24 cm Durchmesser) einen Kreis ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
4
Für den Biskuit die Eigelbe mit 20 g Zucker, Salz und der Zitronenabrieb weißschaumig rühren.
5
Die Eiweiße steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen bis der Eischnee schnittfest ist. Die Eigelbmasse unter den Eischnee ziehen. Das Mehl darübersieben, vorsichtig unterheben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springfrom (24 cm ⌀) geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen, auskühlen lassen, den Ring entfernen und das Biskuit einmal quer durchschneiden, sodass man 2 Böden erhält.
6
Den Mürbeteigboden auf eine Kuchenplatte setzen und mit dem Tortenring umschließen. Mit der Konfitüre bestreichen und einen Biskuitboden daraufsetzen, leicht andrücken. Die Himbeeren waschen, trocken tupfen.
7
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Himbeersirup erhitzen, die Gelatine ausdrücken und im Sirup auflösen (nicht kochen lassen!). Das Himbeermark, den Zucker und den Zitronensaft in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Zuerst die aufgelöste Gelatine, dann den Joghurt unterrühren. Kalt stellen. Inzwischen 350 ml Sahne steif schlagen und kurz vor dem Gelieren der Himbeermasse unterziehen. Zuletzt die frischen Himbeeren vorsichtig unterheben. Die Creme auf den Boden geben, glattstreichen und den zweiten Biskuitboden auflegen. Leicht andrücken und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Dann den Tortenring entfernen. Restliche Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und den Rand der Torte damit einstreichen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Himbeermark finden Sie beim Feinkost-Großhändler und im Patisseriebedarf. Sie können es aber auch selbst zubereiten: 250 g Himbeeren mit 1 EL Zucker und 1 EL Zitronensaft unter Rühren erwärmen, bis di Beeren zerfallen. Anschließend durch ein Sieb streichen. Ergibt ca. 220 g Himbeermark.