Joghurtwaffeln mit roter Grütze und Sahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurtwaffeln mit roter Grütze und SahneDurchschnittliche Bewertung: 51510

Joghurtwaffeln mit roter Grütze und Sahne

Rezept: Joghurtwaffeln mit roter Grütze und Sahne
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 10 Stück
75 g weiche Butter
1 EL Zucker
2 Eier
150 g Joghurt (0,1 % Fett)
200 g Mehl oder Vollkornmehl
1 TL Backpulver
Salz
150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
150 g Sahne
500 g Rote Grütze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Die Eier trennen. Eigelbe und Joghurt unter die Buttercreme rühren.

2

Das Mehl in einer Schüssel mit dem Backpulver und 1 Prise Salz mischen und dann mit dem Schneebesen unter die Buttermischung ziehen. So viel Mineralwasser unterrühren, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Die Eiweiße in einem Rührbecher mit den sauberen Quirlen des Handrührgeräts zu steifem Schnee schlagen und mit dem Schneebesen unter den Teig heben.

3

Ein beschichtetes Waffeleisen vorheizen. Den Teig portionsweise im Waffeleisen goldbraun ausbacken. Die Sahne in einem Rührbecher mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Die Waffeln mit roter Grütze und Sahne servieren.