Johannisbeer-Baisertorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Johannisbeer-BaisertorteDurchschnittliche Bewertung: 3.71527

Johannisbeer-Baisertorte

Johannisbeer-Baisertorte
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
1 Packung Dr. Oetker Backmischung
125 g Margarine
1 Ei
1 Eigelb
1 EL Wasser
etwas Sahnesteif
Für den Belag:
500 g vorbereitete Johannisbeeren
125 g Zucker
Für den Guss:
1 Päckchen Tortenguss
Zucker
Johannisbeersaft
Für das Baiser:
1 Eiweiß
30 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Grundmischung, Margarine, Ei, Eigelb und Wasser in eine Schüssel geben, mit einem elektrischen Handrührgerät mit Knethaken in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten, in eine gefettete Spezial-Tortenbodenform (Durchmesser etwa 26 cm) füllen und glattstreichen.

2

Backen: Gas: Stufe 3-4; Strom: 175-200 °C; Backzeit: 20-25 Minuten. Den ausgekühlten Tortenboden mit Sahnesteif bestreuen.

3

Für den Belag die Johannisbeeren mit dem Zucker mischen und einige Zeit zum Saftziehen stehenlassen. Die Johannisbeeren gut abtropfen lassen und auf den Tortenboden geben.

4

Den Guss nach Vorschrift zubereiten, auf die Johannisbeeren geben.

5

Eiweiß so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt und darunter esslöffelweise den Zucker schlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und auf den festgewordenen Tortenguss spritzen.

6

Die Torte etwa 3 Minuten auf dem Grillrost unter den vorgeheizten Grill oder etwa 10 Minuten auf dem Rost auf die oberste Schiebeleiste des heißen Backofens schieben, damit der Eischnee fest wird.