Johannisbeer-Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Johannisbeer-GeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Johannisbeer-Gelee

Rezept: Johannisbeer-Gelee
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1500 g
500 g Ribisel
500 g Honig
500 ml Wasser
1 Pkg. Gelierpulver 3:1 für 1.000 g Frucht
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rote und Schwarze Ribiseln kann man zu gleichen Teilen miteinander mischen, rote Früchte alleine ergeben eher ein blasses Gelee. Weiße Ribiseln alleine ergeben auch ein nicht sehr attraktives Produkt. Schwarze Ribiseln enthalten sehr viel Pektin, ihr Zusatz verbessert die Gelierfähigkeit deutlich.

2

Die gewaschenen und verlesenen Früchte mit dem Wasser aufkochen und zugedeckt etwa 1/2 Stunde ziehen lassen. Dann die Fruchtmasse durch ein Tuch filtrieren und vom Saft 3/4 I abmessen. Saft mit der Gelierhilfe vermischen und aufkochen, dann den Honig einrühren und wieder aufkochen. Nach der vorgegebenen Kochzeit und der Gelierprobe noch siedend heiß in die vorbereiteten Gläser abfüllen, verschließen und die Gläser auf den Kopf stellen.

Zusätzlicher Tipp

Einen noch fruchtigeren Geschmack erhält das Gelee, wenn man zu den Johannisbeeren 50 g Himbeeren mischt oder dem Saft 125 ml Orangensaft zu fügt.