Johannisbeer-Quark-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Johannisbeer-Quark-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91535

Johannisbeer-Quark-Torte

Johannisbeer-Quark-Torte

Johannisbeer-Quark-Torte - Diese Torte steigert die Vorfreude auf den Sommer!

227
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (35 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Johannisbeeren waschen und trockentupfen. 190 g Beeren abzupfen.

2

Löffelbiskuit zerbröseln und mit 40 g Johannisbeeren mischen.

3

Joghurtbutter in einem Topf schmelzen. Unter die Löffelbiskuitmischung rühren. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) geben, festdrücken, kalt stellen.

4

Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

5

100 g Johannisbeeren in einem Topf erwärmen und kochen, bis sie aufplatzen. Anschließend durch ein Sieb passieren und das Mark auskühlen lassen.

6

Quark mit saurer Sahne und Zucker in einer Schüssel mischen. Gelatine im Topf bei kleiner Hitze auflösen, mit 2–3 EL Quarkmasse mischen. Restliche Quarkmasse, Johannisbeermark und 50 g Johannisbeeren zugeben. Sahne steifschlagen und unter die Masse heben, wenn sie zu gelieren beginnt.

7

Quarkmasse auf den gekühlten Bröselboden geben, glattstreichen und für mindestens 3–4 Stunden kühl stellen. Mit restlichen Johannisbeerrispen garnieren.