Johannisbeer-Quark-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Johannisbeer-Quark-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91535

Johannisbeer-Quark-Torte

Johannisbeer-Quark-Torte
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform 24 cm
200 g Löffelbiskuit
100 g Butter
2 EL Johannisbeeren
Für den Belag
Hier kaufen!12 Blätter Gelatine weiß
150 g Johannisbeeren
500 g Magerquark
200 g saure Sahne
70 g Zucker nach Belieben mehr
300 g Sahne
Johannisbeerrispe zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Löffelbiskuit zerbröseln und mit Johannisbeeren vermischen. Die Butter schmelzen und unterrühren, sodass eine bröselige Masse entsteht. Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform geben und als Tortenboden festdrücken. Kalt stellen.
2
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die 2/3 der Johannisbeeren in einem Topf zum Kochen bringen und kochen, bis sie aufplatzen. Anschließend durch ein Sieb passieren und das Johannisbeermark auskühlen lassen. Den Magerquark mit dem Sauerrahm und dem Zucker in einer Schüssel mischen. Die Gelatine in einem kleinen Topf auflösen und mit etwas Quarkmasse mischen. Die restliche Quarkmasse zusammen mit dem Johannisbeermark und den restlichen Beeren untermischen. Die Sahne steif schlagen und unter die zu gelieren beginnende Masse heben. Die Quarkmasse auf den gekühlten Bröselboden geben, glatt streichen und mindestens 3-4 Stunden kühl stellen. Mit Johannisbeeren garniert servieren.
Top-Deals des Tages
Analoger Nostalgie Glockenwecker, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
Hama Funk Wanduhr PG-300
VON AMAZON
Läuft ab in:
DCF-Funkwanduhr "Bahnhof", Silber
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages