Johannisbeergelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
JohannisbeergeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Johannisbeergelee

Rezept: Johannisbeergelee
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Gläser (à 250 ml)
1 kg Johannisbeeren
500 g Gelierzucker (2:1)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Johannisbeeren abbrausen, abtropfen lassen, von den Stielen zupfen und verlesen. Die Beeren in einem Topf mit 250 ml Wasser zum Kochen bringen und bei mäßiger Hitze circa 10 Minuten köcheln lassen. Das Ganze durch ein Sieb streichen, die Flüssigkeit auffangen (sollte 800 ml Saft ergeben).

2

Den Johannisbeersaft mit dem Gelierzucker in einem Topf vermischen und aufkochen. Alles circa 4 Minuten kochen lassen, dabei den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

Das Gelee nach der Gelierprobe zügig in heiß ausgespülte Gläser füllen und diese sofort verschließen.

Zusätzlicher Tipp

Gourmet-Tipp
Der Johannisbeerstrauch bietet eine reiche Farbpalette an säuerlichen Beeren in Weiß, Gelb, Rosa, Rot und Schwarz. Je dunkler die Fruchtfarbe ist, desto herber schmecken die Beeren.